Malerei – nach 1945 | Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Malerei – nach 1945

Nach 1945 wurde die Sammlung stetig erweitert. Schwerpunkt des Sammelns war die Kunst, die in Dresden entstand. Aus allen Künstlergenerationen ist eine beachtliche Werkauswahl vorhanden. Hier gilt es, an die besten Traditionen anzuknüpfen und möglichst unmittelbar aus dem gegenwärtigen Schaffen der Künstler, Werke für den Ausbau der Sammlung zu erwerben.

Stefan Plenkers (geb. 1945)

Stadt und Atelier, 1984

Öl auf Leinwand, 110 x 185 cm, Inv.-Nr. 1986/k 15

Die ausgewogene und doch spannungsvolle Darstellung von Raum- und Farbbeziehungen war Thema einer ganzen Gruppe von Plenkers Gemälden. Trotz eines gewissen Maßes an Abstraktion liegt diesen Arbeiten eine intensive Analyse der Wirklichkeit zugrunde. Motive, wie beispielsweise die Andeutung der Glaskuppel der Dresdner Kunstakademie, stehen als reale Bezüge in der weitgehend erdachten Bildwelt.