Malerei – 1500 bis 1900 | Städtische Galerie Dresden – Kunstsammlung

Malerei – 1500 bis 1900

Dieser Bestand umfasst sakrale Kunst aus Dresden sowie Stadtansichten und Historienbilder, unter anderem Gemälde aus der Stiftung des 1869 gegründeten Vereins zur Geschichte und Topographie Dresdens und seiner Umgebung. Darüber hinaus sind Werke der frühen sächsischen Landschaftsmalerei und der bürgerliche Porträtkunst vertreten.

Julius Scholtz (1825–1893)

Barrikadenkampf im Mai 1849, 1849

Öl auf Leinwand, 23 x 34 cm, Inv.-Nr. 1978/k 157

Unter den zahlreichen Darstellungen des Dresdner Maiaufstandes von 1849 zeichnet sich dieses Gemälde durch eine realistische Auffassung und malerische Feinheit aus. Der Künstler bekundet in diesem Bild offen seine Sympathie mit den Aufständischen. Der Kampf für die Annahme der Frankfurter Reichsverfassung wurde in Dresden blutig niedergeschlagen.